Allgemein


Vor 72 Jahren – am 23. Mai 1949 – wurde unser Grundgesetz verabschiedet. Nach dem Ende der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft war es damals Aufgabe des Parlamentarischen Rats, eine demokratische Verfassung für den neuen westdeutschen Staat zu erarbeiten. Neben 61 Männern engagierten sich auch vier Frauen im Parlamentarischen Rat: Elisabeth Selbert, Frieda Nadig, Helene Weber und Helene Wessel. Diese vier Mütter des Grundgesetzes setzten gegen anfangs heftigen Widerstand, die Aufnahme des Artikel 3 Abs. 2 in das…

Weiterlesen


Am 12. Mai ist der Internationale Tag des Fairen Handels („World Fair Trade Day“). An diesem Tag macht die Fair-Handels-Bewegung global auf ihre Vision einer gerechteren Welt sowie eines Handels zum Wohle von Mensch und Umwelt aufmerksam. Fairer Handel ist eine Handels­partner­schaft, die auf Dialog, Transparenz und Respekt beruht und nach mehr Gerechtig­keit im inter­nationalen Handel strebt. Durch bessere Handels­bedingungen und die Sicherung sozialer Rechte für benach­teiligte Pro­du­zen­tinnen und Pro­du­zenten – insbesondere in den Ländern…

Weiterlesen


Am 9. Mai 2021 wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Sophia Magdalena „Sophie“ Scholl wurde am 9. Mai 1921 in Forchtenberg geboren und war eine deutsche Studentin und Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus. Sie war das einzige weibliche Mitglied in der Widerstandgruppe „Weiße Rose“ und wurde wegen ihres Engagements am 22. Februar 1943 zum Tode verurteilt und noch am selben Tag hingerichtet. Sophie Scholl war eine starke Frau und Widerstandkämpferin, die in den Geschichtsbüchern und…

Weiterlesen


Zum Internationalen Hebammentag am 5. Mai 2021 fordert der Deutsche Hebammenverband die Umsetzung des Nationalen Gesundheitszieles „Gesundheit rund um die Geburt“. Ulrike Geppert-Orthofer, Präsidentin des Deutschen Hebammenverbandes, betont: „Wie Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und das erste Lebensjahr nach der Geburt des Kindes erlebt und verarbeitet werden, prägt die Gesellschaft. Wir legen heute den Grundstein für das gesellschaftliche Leben der Zukunft.“ Geburten kennen keinen Lockdown: Eine sichere Betreuung von Schwangeren, ihren Kindern und Familien ist auch in…

Weiterlesen


Mit dem Internationalen Tag der Pressefreiheit („World Press Freedom Day“) wird seit 1994 jährlich am 3. Mai auf Verletzungen der Pressefreiheit sowie auf die grundlegende Bedeutung freier Berichterstattung für die Existenz von Demokratien aufmerksam gemacht. In Deutschland ist die Freiheit der Presse in Artikel 5 des Grundgesetzes verankert. Unabhängige und freie Medien gehören zu den Grundrechten demokratischer Länder. Sie sollen die Öffentlichkeit unabhängig über aktuelle Entwicklungen informieren, Missstände aufzeigen und durch vielfältige Diskussion zur öffentlichen…

Weiterlesen


Das Netzwerk der Kräuterpädagogen Baden-Württemberg entstand 2009 aus einem IMF-Projekt des LandFrauenverbandes Württemberg-Baden e.V. Ausgangspunkt war die Qualifizierung zur Kräuterpädagogin, die über das Bildungs- und Sozialwerk angeboten wurde. 16 Kräuterpädagoginnen schlossen sich damals hochmotiviert zu einer Interessengemeinschaft zusammen, um ihre Angebote gemeinsam zu vermarkten und sich gegenseitig zu unterstützen. Seit 2014 ist das Netzwerk ein gemeinnütziger Verein und hat heute fast 200 Mitglieder vereint. Ziel ist es, das Wissen über traditionelle Kräuterkunde durch biologisches Fachwissen,…

Weiterlesen


Blumen gelten in Deutschland als allseits beliebtes Geschenk – nicht nur am Muttertag. Die heimische Blumenproduktion kann die Nachfrage aber nicht befriedigen. Daher werden gut 80 Prozent der in Deutschland verkauften Schnittblumen aus dem Ausland importiert. Aber auch für Blumen ist regional und saisonal die beste Wahl, auch im Hinblick auf ihre Umweltfreundlichkeit. Derzeit gedeiht in unseren Breiten eine wachsende Zahl von Blumen unter freiem Himmel. Von Mai bis September ist das Angebot von Blumen…

Weiterlesen


Das sind die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele, mit denen sich die Vereinten Nationen für eine bessere Zukunft verpflichtet haben. Leitbild der im Jahr 2015 verabschiedeten „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ ist es, überall auf der Welt ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen und gleichzeitig die natürlichen Lebensgrundlagen beständig zu bewahren. Dies umfasst ökonomische, ökologische und soziale Aspekte. Bis 2030 sollen alle 17 Ziele erreicht werden. Dafür bedarf es eine kontinuierliche Zusammenarbeit aller Akteure, bestehend aus Politik, Wirtschaft,…

Weiterlesen


Die Gästeführerinnen waren  2005 ein #LandFrauen-Projekt, das über das Programm „Innovative Maßnahmen für Frauen im Ländlichen Raum“ (IMF) gefördert wurde. Damals wurden Frauen im Rahmen von Qualifizierungen des Bildungs- und Sozialwerkes weitergebildet, um Gästen informative und unterhaltsame Tagestouren in der Region anzubieten. Diese Gästeführerinnen schlossen sich in dem Netzwerk „Schwäbische Landpartie“ zusammen, das heute für kompetente Reisebegleitung in die schwäbische Heimat bekannt ist. Auch besondere Themen wie Kulturgeschichte, Geologie, Pflanzenkunde und das Kennenlernen regionaler Produkte…

Weiterlesen


Alljährlich wird am 22. April der Tag der Erde (Earth Day) begangen. Dieser Gedenktag soll die Wertschätzung für die natürliche Umwelt stärken, aber auch dazu anregen, unser Konsumverhalten zu überdenken. Mit jedem Bissen haben wir die Möglichkeit, zu einer nachhaltigen Lebensweise und zum Erhalt unserer Erde beizutragen. Unsere Erde und unser Klima brauchen Zeit, um sich von rücksichtsloser Ausbeutung zu erholen. „Jeder Bissen zählt, damit sich die Erde erholen kann“, erklärt Earth Day Präsident Thomas…

Weiterlesen